Am 28.03.2018 habe ich aus Langeweile ein kleines Projekt in World of Warcraft gestartet.

Für diese Goldcap Projekt habe ich mir einen frischen Charakter auf einem neuen Server, der eine hohe Population hat, erstellt. Dieser Chat (ein Menschen Krieger) hat die Berufe Kräuterkunde und Bergbau bekommen, da man mit diesen Berufe recht schnell ein bisschen Gold machen kann. 

Dann fing natürlich erstmal das Leveln an. Was mich sehr gewundert hat ist, dass die low Level Materialien sich auf dem Server recht gut verkaufen lassen. So habe ich viel Kupfererz und Friedensblumen verkauft. Aber auch Kochmaterialien wie Eberrippchen haben sich sehr gut und auch recht schnell verkauft, sodass ich bald auf einer kleinen Basis an Gold war.  

Mit diesem Gold habe ich angefangen einige der aktuelleren Mats und Bufffoods aus dem Auktionshaus für 50% oder weniger des Marktwertes rauszukaufen und für mindestens 60% des Marktwertes wieder reinzustellen. So habe ich zwar nur sehr wenige Sachen rausgekauft, aber auch nicht zu viel Gold ausgegeben. 

Mittlerweile bin ich auf 60% beim Einkauf hochgegangen und beim Verkauf auf 70%. Bisher klappt das ganz gut.

Ich werde euch natürlich immer mal wieder informieren, wie dieses kleine Projekt verläuft :-D

Da hat sich der Urlaub mal so richtig gelohnt :-D

Ich habe gestern nach dem Stream die Meldung erhalten, dass ich mich für das Twitch Affiliate Programm anmelden kann. Hab mir natürlich direkt die Zeit genommen und alles Notwendige ausgefüllt.

Jetzt kann man mich auf Twitch abonnieren und mittels Bits unterstützen.

Endlich hab ich mal wieder zwei Tage frei ^^

Ich werde die beiden Tage nutzen, um ein paar Folgen meiner aktuell laufenden Projekte aufzunehmen. Hauptsächliches Augenmerk wird auf "Simon the Sorcerer" fallen, da ich mir ziemlich sicher bin, dass ich das Let's Play jetzt recht zügig beenden kann. Dann wird es mit Pokémon oder Dark Souls weitergehen, da man bei diesen ein relativ offensichtliches Ende hat.

Zuletzt wird "World of Warcraft" weiter aufgenommen. Dieses Let's Play läuft ja auch schon seit ein paar Jahren, zwar mit ein paar Aussetzern zwischendurch, aber immerhin habe ich immer mal wieder ein paar Folgen aufgenommen :-P

Also freut euch in den nächsten Tagen auf ein paar neue Folgen auf meinem Kanal.

Euer Avalarion

Ich habe mir vor kurzem mal einen neuen Battle.net Account angelegt und natürlich direkt eine World of Warcraft Battlechest für diesen Account gekauft.

Diesen Account habe ich mir erstellt, da ich in World of Warcraft gerne noch einmal ganz von vorne anfangen wollte, also ohne Erbstücke oder mir Taschen bzw. Gold zuzuschicken. Ich bin sogar begeistert, wie viel Spaß mir World of Warcraft jetzt wieder macht.
Ich level momentan einen Menschen Krieger auf dem Realm Malygos. Mit diesem Charakter level ich gleichzeitig auch noch die Berufe Bergbau, Schmiedekunst, Kochkunst und Angeln hoch. Schmiedekunst immer aktuell zu halten ist auf Grund der Tatsache, dass man durch die verschiedenen Gebiete so schnell durch ist noch etwas schwer, aber dann geht man halt mal wieder in ein bereits abgeschlossenes Gebiet zurück und besorgt sich dort nochmal die Erze die man benötigt.
Dadurch levelt man zwar um einiges langsamer, gibt aber kein bzw. nur wenig Gold im Auktionshaus aus.

Mit diesem Account möchte ich mal Versuchen mit Hilfe von Transmogs, Haustieren und Reittieren einiges an Gold zu machen, damit ich mir die Spielzeit in Zukunft mit Gold kaufen kann und eventuell in späteren Livestreams mal ein wenig Gold bzw. Spielzeit zu verlosen.

Euer Avalarion

So, ich habe mir gedacht, dass die alte Homepage etwas zu unübersichtlich wurde. Daher habe ich mal kurzerhand von Wordpress auf Joomla gewechselt und bin bisher auch sehr zufrieden damit.

Desweiteren wird es nicht mehr für jede Folge eines Let's Plays einen eigenen Beitrag geben, sondern pro Let's Play nur noch einen Beitrag in dem dann die Playlist des jeweiligen Let's Plays eingefügt wird.

Ich hoffe, dass die Homepage jetzt etwas übersichtlicher bleibt und ich auch öfter mal etwas hier schreiben werde :-P

Viel Spaß mit der neuen Homepage

Euer
Avalarion